Escape Game Tipps (3/3) – Teamverfassung

escape room teamwork

Tipp Nummer 7: kein Alkohol

In einem Escape Room erwarten euch in der Regel kniffelige Kopfrätsel und kombinatorische Aufgaben. Auch wenn Alkohol in gewissem Maße die Kreativität fördern mag: Wer volltrunken an einem Escape Game teilnehmen will, hat entweder nur wenig Freude daran oder wird sogar im Vorfeld seitens des Anbieters ausgeschlossen. Um dies zu vermeiden: Spielt mit klarem Kopf und begießt euren Erfolg danach!

Tipp Nummer 8: Gelassenheit

Durch die Tür eines Escape Rooms tretet ihr in eine andere Welt voller Rätsel. Auf euch warten Herausforderungen, die durchaus anspruchsvoll sein können. Setzt euch und euer Team hier nicht unter Druck. Ihr absolviert keine Teststrecke und werdet nicht bewertet. Es ist eine Freizeitaktivität: Habt Spaß! Wenn ihr für eine Stunde komplett in die Geschichte abtaucht und die richtige Welt um euch herum vergisst, habt ihr schon gewonnen.

Tipp Nummer 9: Sanftmut

Escape Games können eine intensive Erfahrung werden. Insbesondere die letzten Minuten sind besonders stressig. Aber auch dann braucht ihr keine Türen eintreten oder Gitterstäbe verbiegen. Grips und Fingerspitzengefühl bringen euch in jeder Situation weiter: Gewalt ist keine Lösung! Benutzt die Dinge, wie ihr sie aus dem täglichen Gebrauch kennt, denn auch nur das wird im Escape Room von euch erwartet.

Natürlich spielen auch Teamwork und die interaktion mit den Objekten im Escape Room eine wichtige Rolle. Hast du Lust, dich mit deinem Team auf ein Abenteuer zu begeben und einen Diebstahl zu begehen, durch die Zeit zu reisen oder eine nukleare Katastrophe zu verhindern? Dann buche jetzt deinen Escape Room bei Adventure Team!

Posted on Februar 4, 2018 in Escape Room

Share the Story

About the Author

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top
Simple Share Buttons